Logo Musegg


APV Pfadi Musegg Luzern
 

Zelt1

Statuten Altpfadfinderverband Musegg Luzern (APV)

Teilrevidierte Fassung vom 20. Dezember 2008

  • Zweck

§ 1

Unter dem Namen Altpfadfinderverband Musegg Luzern (APV) besteht mit Sitz in Luzern eine Vereinigung ehemaliger Leiter, Leiterinnen, Rover, Pfadfinder und Wölfe des Pfadicorps Musegg Luzern.

Der APV bezweckt, die Freundschaftsbande unter den ehemaligen Pfadfindern aufrecht zu erhalten und das Pfadicorps Musegg moralisch und finanziell zu unterstützen.

  • Mitgliedschaft

§ 2

Mitglieder des APV können ehemalige Leiter, Leiterinnen, Rover, Pfadfinder und Wölfe des Pfadicorps Musegg Luzern werden. In besonderen Fällen können auch ehemalige Mitglieder anderer Pfadfinder-abteilungen  oder Corps aufgenommen werden, sowie auch Nicht-Pfadfinder, welche sich beim APV oder Corps verdient gemacht haben.

§3

Aufnahme und Ausschluss erfolgen durch Beschluss des Vorstandes. Abgewiesenen und Ausge-schlossenen steht innerhalb 30 Tagen das Rekursrecht an die Mitgliederversammlung zu. Ein Ausschluss kann ohne Angabe des Grundes erfolgen.

  • Organisation

§ 4

Organe des APV sind:

  • die Mitgliederversammlung
  • der Vorstand
  • die Revisoren.

§ 5

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des APV. Sie wählt jeweils für ein Jahr den Präsi-denten und die übrigen Mitglieder des Vorstandes, sowie die Revisoren. Sie besorgt alle Geschäfte, die nicht in diesen Statuten oder gemäss Beschluss einem anderen Organ übertragen sind.

§ 6

Die ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich einmal statt. Eine ausserordentliche Mitglieder-versammlung wird einberufen auf Verlangen von drei Vorstandsmitgliedern oder einem Fünftel aller Mitglieder.

§ 7

Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, dem Kassier sowie den Beisitzern. Ferner gehört dem Vorstand von Amtes wegen der jeweilige Corpsleiter an. Der Vorstand konstituiert sich selbst.

Der Vorstand besorgt alle laufenden Geschäfte und die weitern, durch Statuten und Beschlüsse über-tragenen Obliegenheiten. Insbesondere entscheidet der Vorstand  über die jährliche Verteilung des Solidaritätsbeitrags an die Heimvereine.

§ 8

Die Revisoren prüfen die Kassaführung und erstatten hierüber der ordentlichen Mitgliederversamm-lung Bericht.

  • Einnahmen

§ 9

Die Einnahmen bestehen aus den ordentlichen Mitgliederbeiträgen und aus ausserordentlichen  Einnahmen. 

Der ordentliche Mitgliederbeitrag ist von allen Mitgliedern geschuldet und setzt sich zusammen aus:

    • Beitrag zugunsten des APV selbst
    • Solidaritätsbeitrag zugunsten der Heimvereine des Pfadicorps Musegg Luzern.

Die Höhe der beiden Beiträge wird durch die Mitgliederversammlung bestimmt.

Durch den Anteil „Solidaritätsbeitrag“ soll ein Beitrag an den Unterhalt der Pfadiheime des Pfadicorps Musegg geleistet werden. Über die Verteilung auf die einzelnen Heimvereine entscheidet der Vor-stand jährlich.

 

Ausserordentliche Einnahmen ergeben sich aus dem Erlös aus besonderen Veranstaltungen, aus Spenden und anderen Zuwendungen Dritter etc.

  • Verhältnis zum Pfadicorps Musegg Luzern und zu den Heimvereinen

§ 10

Der Vorstand hält die Beziehung zum Pfadicorps Musegg Luzern und zu den Heimvereinen aufrecht. Der Präsident oder das von ihm bezeichnete Vorstandsmitglied hat in der Corpsleitung und Leiterinnen- / Leiterversammlung Sitz und Stimme.

Alle vor dem 20.12.2008 registrierten APV-Mitglieder sind und bleiben auch Mitglieder des Heimverein Hubelmatt des Pfadicorps Musegg Luzern, solange kein ausdrücklicher Austritt aus diesem Heim-verein erklärt wird. Alle nach dem 20.12.2008 neu eintretenden APV-Mitglieder werden nur durch separate Beitrittserklärung Mitglied eines Heimvereins des Pfadicorps Musegg Luzern.

§ 11

Die Mitglieder des APV erhalten das Organ des Pfadicorps Musegg Luzern.

  • Schlussbestimmungen

§ 12

Über eine Statutenrevision entscheidet die Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit.

§ 13

Zur Auflösung des APV ist Einstimmigkeit der Mitgliederversammlung erforderlich. Der Beschluss kann nur an einer Mitgliederversammlung gefasst werden, zu der mindestens zehn Tage vorher unter Angabe der Traktanden eingeladen wurde und an der mindestens die Hälfte aller Mitglieder anwesend ist.

Ein allfälliges Reinvermögen fällt dem Pfadicorps Musegg Luzern zu.

§ 14

Der Verein haftet nur mit dem Vereinsvermögen. Eine persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.

§ 15

Diese teilrevidierten Statuten treten mit ihrer Annahme durch die Mitgliederversammlung in Kraft Sie sind dem Pfadicorps Musegg Luzern und den ihm angeschlossenen Heimvereinen zur Kenntnis zu bringen.

So beschlossen an der Generalversammlung vom 20.12.2008.

ALTPFADFINDERVERBAND MUSEGG LUZERN

Der Präsident:      Der Kassier: